Kultur & Film

Was den Mensch zum Mensch macht.

Ich denke Kunst, Kultur & Film zusammen. Als Mitglied des Rundfunkrates beschäftigt mich der öffentlich-rechtliche Verfassungsauftrag genau so, wie als Filmemacherin die Aufstellung der Filmwirtschaft in breiten Feld von künstlerischem Ausdruck, Bildungsauftrag, Handwerk & Wirtschaftlichkeit. Themen, die auch für die Kultur- & Kreativwirtschaft mit ihren elf Teilmärkten wichtig sind. Kunst und Kultur spielt sich für mich aber nicht nur im gewinnorientierten Bereich ab, sondern findet auch & gerade in Experiment, Versuch & Irrtum, Recherche & Suche eine Heimat. Dabei ist Diversität für mich ein unabdingbarer Schlüssel zu Vielfalt. Freie Szene braucht dabei ebenso Raum wie Hochkultur. Privater, intermediärer & öffentlicher Bereich verdienen gleich viel Beachtung. Kulturelle Bildung ist ebenso wertvoll wie Barrierefreiheit & Zugang über soziale Grenzen hinweg. Kultur kostet Geld: Weil Kunst Arbeit ist, ist es unsere Pflicht, sie fair zu vergüten: Mindestgagen sollten wie Mindestlohn selbstverständlich sein. Honorare von Kunst- & Kulturschaffenden müssen förderfähig sein. Vergütung von Urheberinnen & Urhebern muss so normal werden, wie im Supermarkt an der Kasse die Rechnung zu bezahlen. Wenn es Künstlerinnen & Künstlern gut geht, geht es der Kunst gut. Wenn Kulturschaffende frei schaffen können, schaffen sie mehr Wert. Wenn die Filmwirtschaft floriert, blüht das Land.

Artikel zum Thema

No Outsourcing Massenentlassungen Haus der Kunst Aufsichten Sanne Kurz HdK

Haus der Kunst: Entlassungen im Ausschuss

Auf unseren Antrag hin berät der Ausschuss für Wissenschaft und Kunst am 9. Oktober zu den geplanten Entlassungen. Wir stehen klar gegen das Outsourcing. Hier mehr zu unserem Antrag Massenentlassungen im Haus der Kunst verhindern.

weiterlesen →
Sanne Kurz Gülseren Demirel Frauen in die Parlamente FIP Parite Landtag Bayern Giesing Bahnhof Grüne

Herbst der starken Frauen

Mit 27 Prozent Frauenanteil im Bayerischen Landtag – dem niedrigsten Stand seit zwanzig Jahren – ist die fraktionsübergreifende Präsenz weiblicher Abgeordneter beschämend gering. Da gilt es die Stimme zu erheben!

weiterlesen →
Haus der Kunst Christian Steinau Sanne Kurz Landtag Bayern

Haus der Kunst – 10 Thesen zu einem Neubeginn

Wir Landtags-Grünen setzen auf einen inhaltlichen & strukturellen Neuanfang beim Münchner Haus der Kunst. Darum habe ich über den Sommer mit Christian Steinau von der LMU Forschungsgruppe Kreativität & Genie recherchiert, vielen Menschen zugehört, diskutiert und analysiert. Heraus kam unsere Grüne Vision zum Haus der Kunst. Denn: Wir wollen dem trudelnden, führungslosen Schiff, das orientierungslos […]

weiterlesen →
sannekurz_mdl_gruene_landtag_veranstaltung

Kreativwirtschaftstour IX – Söndermann

Das in sein 20. Jahr gehende Schweizer Forum • Kultur und Ökonomie fragte in seinen Anfangsjahren unter Titeln wie „Kunst macht glücklich: Über Rechtfertigungsstrategien für Kulturförderung“ nach einer Zukunftsvision der Kulturförderung: „Ein Land von Gamern und Jodlern? Verschwindet, was wir heute Kultur nennen – Theater, Literatur, Kunst – im multimedialen Dschungel? Und wir Kulturfinanzierer mit?“  […]

weiterlesen →
Sanne Kurz MdL Politik Grün

Kreativwirtschaftstour – VII Leipzig

Von vielen Seiten hatten wir Sachsen empfohlen bekommen. – Sachsen?! Zu DDR Zeiten Hort (staatlicher) Kultur auch in der Fläche, damals durchzogen aber auch von Subkultur, die die Menschen so gut es ging fern staatlicher Kontrolle wagten. Mit dem Ende der DDR verschwand eine Diktatur. Im Schwebezustand, der nach 1989 für viele Menschen vor Ort […]

weiterlesen →
strassen musik musiker music stramu würzburg

Kreativwirtschaftstour VIII – Würzburg

Antje Molz von der Würzburger festkultur nahm den weiten Weg zu uns nach München in den Landtag in Kauf. Im Gepäck hatte sie ein dickes Portfolio einer reichen Kulturlandschaft in und um Würzburg in Unterfranken: Das StraMu mit über 100.000 Besucher*innen jährlich, ein Africa-Festival, Hafensommer, Mozartfest, Umsonst&Draußen, eine vibrierende Theater-Szene in freier und institutioneller Trägerschaft, […]

weiterlesen →
Pellkartoffeln_Medien_Politik_Sanne_Kurz_Treffen_Tabea_Rösner_2019

Grünes Bund-Länder-Treffen im Miniformat: zu Gast bei MdB Tabea Rößner

Tabea Rößner MdB ist Sprecherin für Netzpolitik, leitet die AG Digitalpolitik der Bundestagsfraktion, sitzt im Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz, im Ausschuss Digitale Agenda und im Kultur- und Medienausschuss. – Weil Ihre Themen viel mit meinen zu tun haben und weil es gerade beim Öffentlich Rechtlichen Rundfunk gut ist, über den Tellerrand hinaus zu schauen, […]

weiterlesen →
Geld für schöpferischen Akt Kreativität Ideen Honorare Gagen Kultur und Kreativwirtschaft Bayern Landtag

Kreativwirtschaftstour IV – BZKK

Es war ein mal ein Land. Dort gab es eine Menschen, die lebten von Einsatz von Kopf und Händen. Sie lebten davon, weil sie Ideen hatten. Was sie taten, nannte man den schöpferischen Akt. so oder so ähnlich könnte die Geschichte der Kultur- und Kreativwirtschaft in Bayern beginnen. Es ließ sich dann auch gut an, […]

weiterlesen →
Petra Kleine Neue Sicht Ingolstadt Sanne Kurz MdL

Kreativwirtschaftstour VI – Ingolstadt

Superviel Spaß macht es, wenn man in Sachen Kulturpolitik unterwegs ist und auf lauter enthusiastische, begeisterte Menschen stößt. Herzen voller Energie, Köpfe voller Ideen – aber na klar auch Hände voller Arbeit: Wir waren dabei bei der Gründung von Neue Sicht e.V. in meinem Betreuungs-Stimmkreis Ingolstadt. All die bestehenden und sich gründenden Verbände vor Ort […]

weiterlesen →
Augsburg-Rathaus-by_Gerd Eichmann

Kreativwirtschaftstour III – Augsburg

In Augsburg hat man die Zeichen der Zeit erkannt und fördert das gewaltige Potential der Kultur- und Kreativwirtschaft kräftig. So war unser Besuch denn auch Chefsache und wir konnten Augsburgs 2. Bürgermeisterin Eva Weber persönlich zusammen mit Colin Martzy im Augsburger Rathaus treffen. Immerhin 10,3% aller in Augsburg ansässigen Unternehmen waren 2013 der Kultur- und […]

weiterlesen →
Carola Kupfer Sigi Diewald Sanne Kurz

Kreativwirtsschaftstour II – Landesverband in Gründung

Heute kam ich wunderbaren Besuch: gleich vier Kreative, stellvertretend für all jene, die im Herbst diesen Jahres gemeinsam den Bayerischen Landesverband der Kultur- und Kreativwirtschaft gründen wollen. Bedarfe der Branche, Schritte zur Gründung, Forderungen an die Landesebene standen auf unserer Tagesordnung. Sicher ist, dass ein Landesverband Interessen bündeln und ein hohes Maß an Sichtbarkeit erzeugen […]

weiterlesen →
kreativmuenchen muenchenkreativ sanne kurz kompetenzteam Jürgen enninger kultur kreativwirtschaft 01

Kreativwirtschaftstour I – München

25.03.2019 Mit #kreativmuenchen, der Münchner Anlaufstelle für die Kultur- und Kreativwirtschaft, kam ich zum ersten Mal in Kontakt, als ich einen Arbeitsraum suchte. Das Ruffinihaus stand zur Zwischennutzung bereit. Als Mitglied des Paul Klinger Künstlersozialwerks hatte ich Glück und erhielt den Zuschlag gemeinsam mit anderen Künstlerinnen und Künstlern aus den Sparten Literatur, Film, Grafik, Musik […]

weiterlesen →
Kultur und Kreativwirtschaft Sanne Kurz Landtag Bayern

Kreativwirtschaft: Hier starten!

Die Kultur- und Kreativwirtschaft verbindet die 11 Teilbranchen Musikwirtschaft, Buchmarkt, Kunstmarkt, Filmwirtschaft, Rundfunkwirtschaft, Darstellende Künste, Architekturmarkt, Designwirtschaft, Pressemarkt, Werbemarkt, Games und wird oft im 12. Posten erweitert um „Sonstiges“, um allen Kreativen gerecht zu werden. Teil einer Branche oder „Wirtschaft“ zu sein ist dann von Vorteil, wenn so eine Sichtbarkeit entsteht, die Kunst- und Kulturschaffende […]

weiterlesen →

Grünes Kino: Kesselrollen

„Immer weitere Straßen gegen Stau zu bauen, das ist wie weitere Hosen gegen Übergewicht zu kaufen.“* – Eben durfte ich den Hammer-Film „Kesselrollen – Wie rollt die Stadt von Morgen?“ sichten, der Morgen im Grünen Kino in Haidhausen läuft. Nach der bewegenden Doku über die Radelszene in Stuttgart, ja über ein einfach besseres, freieres Leben […]

weiterlesen →

Was, wenn es Dein Kind wäre?

Finde den Unterschied! Ich will ihn Dir verraten: eines der Kinder wuchs im Krieg auf. Es lernte seinen Vater erst nach zwei Jahren kennen. Denn der war in Deutschland. Weil es keine sicheren  und einfachen Wege aus dem Krieg gab, nahm er gefahrvolle Wege. Kinder können im Meer ertrinken. Flucht ist gefährlich. So entschied sich […]

weiterlesen →

G’jodelt wird! – Frühschoppen mit Verfassungsjodeln

Unsere bayerische Verfassung ist Grüner und sozialer als die aktuellen Mehrheiten vermuten lassen. Darum heisst es für uns, sich dieser gemeinwohlorientierten Grundsätze erinnern, rückbesinnen und Grün nach vorne auf blau-weiß schauen: 200 Jahre Verfassungsstaat Bayern und wir lassen die Lederhos’n krachen! Gejodelt wird die Bayerische Verfassung – nicht rauf und runter, sondern gekürzt und in […]

weiterlesen →

Termine zum Thema

Noch keine Termine geplant.